Vereinsmeisterschaft 2018

Unter 54 Teilnehmern im Alter von vier bis 33 Jahren wurden beim jährlichen vereinsinternen Turnier am 30.6. und 1.7. die Besten ermittelt. Die Jüngsten konnten sich über Pokale, Schleifen und Urkunden im „Voltigieren“ freuen, wofür sie zuvor Figuren auf dem stehenden Pferd zeigen und ihre Haltung in allen drei Grundgangarten unter Beweis stellen mussten. Ebenfalls Gegenstand der Bewertung ist die Haltung der Reiter im Schritt, Trab und Galopp beim „Longenreiten“. Die acht Teilnehmerinnen dieser Disziplin erhielten Schleifen und Urkunden, wobei die besten drei nun zusätzlich den Titel „Vereinsmeister“ tragen dürfen. Für diejenigen, die bereits ohne fremde Hilfe sattelfest in Schritt und Trab sind, gab es im „Reiterwettbewerb Pony“ neben Pokalen, Schleifen und Urkunden ebenfalls den Titel des Vereinsmeisters zu holen. Über ein T-Shirt mit Vereinslogo können sich die Sieger des „Reiterwettbewerbs“ freuen, die dafür allerdings auch im Galopp überzeugen mussten. Für die fortgeschrittenen Reiter stellte die Aufgabe E3, die es möglichst korrekt zu absolvieren galt, eine Herausforderung dar, der sich sieben Teilnehmerinnen stellten.

 

Die Vereinsmeister(innen) sind im Einzelnen:

 

Longenreiten (8 Teilnehmer):

1. Förster Isabell (WN 7,2)

2. Griffel Magdalena (WN 7,0)

3. Sperandio Carla (WN 6,8)

 

Reiterwettbewerb Pony (17 Teilnehmer):

1. Appl Mina (WN 6,9)

2. Wolfrom Sophie (WN 6,8)

3. Hämmerle Mareike (WN 6,7)

 

Reiterwettbewerb (18 Teilnehmer):

1. Proksche Annika (WN 7,1)

2. Maschowsky Leni (WN 7,0)

3. Maisch Christina (WN 6,9)

 

E-Dressur (7 Teilnehmer):

1. Seibold Sabrina (WN 6,7)

2. Bigelmayr Susanne (WN 6,4)

3. Ganser Franziska (WN 6,2)

 

  • 11
  • 22
  • 33
  • 44
  • 55
  • 66

Fotos: Susanne Bigelmayr und Sabrina Seibold


NEUESTE BEITRÄGE
BESUCHER seit 30.9.12
Heute8
Gestern13
Woche84
Monat226
Insgesamt18516

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online


VCNT - Visitorcounter